10.05.2010

Designer Outlets

Ein Artikel von Angela

Eine neue Form des Einzelhandels entstand durch die factory outlet center, kurz: FOC's. Hier bieten mehrere Hersteller ihre Ware in EINER Verkaufsstätte an. So die freie Übersetzung. Diese Designer Outlets bieten entsprechend ihrer Werbung auch einige Vorteile, denn man findet unter einem Dach die verschiedensten Modehersteller, oder auch Label genannt, dazu erfolgt der Verkauf direkt, das heißt, der Zwischenhandel bleibt außen vor, so dass man hier Preisvergünstigungen bis zu 60% bekommen kann. Sale Vor allem werden in diesen Designer Outlets auch Einzelstücke preisgünstig angeboten, die aus der vorangegangenen Saison stammen, jedoch trotzdem nichts an Aktualität verloren haben. Eines der bekanntesten Designer Outlets dürfte wohl Wertheim Village sein, wo sich rund 110 Designer präsentieren und ihre Mode zum Verkauf anbieten. Aber auch das Designer Outlet Berlin bietet rund 40 Shops mit ca. 60 Designermarken an, wobei auch hier mit Preisvorteilen bis 70% geworben wird. Das wohl größte deutsche Modezentrum steht derzeit in Zweibrücken, denn das Designer Outlet Center bietet auf einer Verkaufsfläche von insgesamt rund 21.000 qm Mode von über 100 Marken an.

Kommentare zu diesem Beitrag

Jens-Uwe schrieb am 14:49 Uhr 09.11.2010

Nicht schlecht, das hier. Nur etwas unübersichtlich was eigentlich schade ist. Aber sonst: Top!

David schrieb am 12:35 Uhr 11.10.2010

Wie immer habe ich auch zu diesem Thema, einiges im Internet wieder gefunden

Marcin schrieb am 22:49 Uhr 08.10.2010

Ich bin zum ersten Mal auf dieser Seite und finde das richtig gut, was hier gemacht wird.

Sujeevan schrieb am 22:03 Uhr 08.10.2010

Hallo, bitte mehr solche Beiträge, das Lesen macht richtig Spaß!